Meine Tochter möchte modeln! Häufige Fragen

Sind sie angemeldet?

Ja, ich bin eingetragener Fotograf und beim Gewerbeamt, bei der Handwerkskammer und bei der Berufsgenossenschaft ETEM gemeldet.

Sind sie versichert?

Ja, sowohl ich selbst, als auch meine Models und ihre Gäste sind über mich versichert.

Sind sie vergeben?

Ja, seit über 10 Jahren mit meiner Studiumsliebe zusammen, die ich mittlerweile geheiratet habe.

Und sie fotografieren…?

…seit über 15 Jahren
…seit 2012 im angemeldeten Nebenberuf
…Hochzeiten
…Portraits (vom Baby bis zu den Großeltern)
…Models
…seit 2015 im eigenen Studio
…mit professioneller Ausrüstung im Wert eines gut ausgestatteten Neuwagens

Wie viele solcher Shootings mit Modelvertrag haben sie schon gemacht?

Viele! Und bei circa 50% der Shootings müssen ebenfalls die Eltern unterschreiben. Das Durchschnittsalter ist 17 Jahre. Hier ist eine Übersicht über die Anzahl und über die Altersverteilung aller meiner bisherigen Model-Shootings:

2017
Jan-Mär……..5 Shootings
Apr-Jun……..4 Shootings
Jul-Sep……..

2016
Jan-Mär……..4 Shootings
Apr-Jun……..7 Shootings
Jul-Sep……..8 Shootings
Okt-Dez……..3 Shootings

2015
Jan-Mär……..3 Shootings
Apr-Jun……..5 Shootings
Jul-Sep……..6 Shootings
Okt-Dez……..8 Shootings

2014
Jan-Mär……..4 Shootings
Apr-Jun……..2 Shootings
Jul-Sep……..4 Shootings
Okt-Dez……..7 Shootings

2013
Jan-Mär……..3 Shootings
Apr-Jun……..5 Shootings
Jul-Sep……..8 Shootings
Okt-Dez……..5 Shootings

2012
Okt-Dez……..2 Shootings

“Tochter” … fotografieren sie nur Mädchen?

Nein, aber Jungs modeln sehr selten. Herrenmodelle über 25 Jahren sind eher vor meiner Kamera, dann aber meist bezahlt.

Können wir mitkommen?

Ja, Begleitpersonen sind immer willkommen! Hier im Studio gibt es Kaffee, Tee, Softgetränke, etc.

Können wir uns erstmal alles anschauen?

Ja, das ist möglich. Sie können gerne vorher das Studio besuchen. Hierfür können wir einen Termin machen (damit ich auch da bin).

Schauen Sie sich doch auch mal die Behind the Scenes Videos an!

Warum gibt es diesen Modelvertrag?

Der Modelvertrag erlaubt beiden Seiten die nichtkommerzielle Nutzung der Bilder, z.B. für Eigenwerbung. Nichtkommerziell heißt in etwa, dass die Bilder nicht verkauft werden dürfen.

Warum kostet ein Shooting mit Modelvertrag weniger bis gar nichts?

Meine Leistung (das Fotoshooting, die geliehene Kleidung, das Make-Up, etc) ist, da ich ein angemeldetes Gewerbe betreibe, käuflich. Interessiert mich ein Thema und finde ich das Model passend, biete ich günstigere bzw. kostenfreie Shootings an, möchte dafür aber die Bilder als Werbung und für meine Ausstellungen selber nutzen können. Diese Nutzung regelt der Modelvertrag.

Warum müssen wir den Modelvertrag auch unterschreiben?

Ist Ihre Tochter jünger als 14 Jahre, geben Sie mit Ihrer Unterschrift die Erlaubnis für ein Fotoshooting und für die Freigabe der Bilder. Zwischen 14 und 18 Jahren erlauben Sie die Freigabe der Bilder.

Kann man auch Model-Fotos ohne Vertrag und Freigabe bekommen?

Ja, für diese Shootings gelten meine normalen Fotoshooting-Preise. Sie kaufen damit meine Leistung und die vollen Bildrechte – das heißt, sie dürfen die Bilder nutzen, ich nicht.

Wo werden die Bilder veröffentlicht?

Die Bilder werden im Internet auf meinen Homepages und auf meinen Social-Media-Seiten veröffentlicht, insbesondere facebook. Außerdem verwende ich die Bilder für Ausstellungen.

Was ist, wenn die Bilder durch Dritte geklaut oder verfremdet werden?

In diesem Fall sagen sie mir bitte Bescheid, da ich hier, wie bei jeder falschen Verwendung meiner Bilder, gerichtlich vorgehen werde.

Wie ist das mit der Namensnennung?

Sie können auf dem Modelvertrag auswählen, ob und wie ihre Tochter genannt werden soll. Sie können also jegliche Nennung des Namens unterbinden oder zum Beispiel ein Pseudonym (meistens einen anderen Vornamen) wählen.

Was ist, wenn wir den Bildern nicht zustimmen?

Sie haben als Eltern volles Widerspruchsrecht und können unangemessene Bilder entfernen lassen (Das kam aber noch nie vor).

Und wer rückt die Kleidung zurecht?

Das macht ihre Tochter entweder selber, oder sie helfen, oder z.B. die Visagistin oder meine Frau (wenn sie ggf. mithilft).